Rötzergasse 2-4
1170 Wien

E-Mail: E-Mail schreiben
Tel: 01/40 91 220
Fax: 01/40 91 220-110

Neuigkeiten

Keine Nachrichten verfügbar.

Schulbetrieb ab dem 8.2.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Am Montag, 8.2.2021 dürfen wir wieder den Schulbetrieb laut Stundenplan mit allen Kindern starten – KEIN SCHICHTBETRIEB! Wir freuen uns schon sehr darauf! (Nachmittagsbetreuung findet ebenfalls für alle angemeldeten Kinder statt)
Ab jetzt testet sich jeden Montag und Mittwoch Ihr Kind gemeinsam mit seinen/ihren Klassenkolleg*innen mit dem anterio-nasalen Selbsttest („Nasenbohrertest“) in der Schule. Die Testung findet unter Aufsicht von Pädagog*innen statt, die das Prozedere genau mit den Kindern besprechen und eine möglichst angenehme Atmosphäre schaffen werden.

Für die Selbsttestung Ihres Kindes benötigen wir eine Einverständniserklärung. Diese finden sie im Anhang. Bitte geben Sie diese ihrem Kind am Montag, 8.2.2021 unterschrieben mit. Sollten Sie keine Möglichkeit zum Ausdrucken haben, können Sie diese am Montag in der Früh in der Schule unterschreiben.
Einverständniserklärungen in verschiedenen Sprachen:
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/selbsttest/eve.html

Für den Fall, dass Ihr Kind an der gemeinsamen Testung im Klassenverband nicht teilnehmen darf und Sie ihr Kind selbst testen wollen, ersuchen wir Sie mit ihrem Kind am Testtag vor dem Schultor zu warten, bis Sie zum Betreten unserer „Teststraße“ aufgefordert werden. Je nach Andrang kann es dabei zu längeren Wartezeiten kommen. Bitte beachten Sie unbedingt die Abstandsregel (= 2 Meter)!

Nicht getestete Schülerinnen und Schüler bleiben im ortsungebundenen Unterricht (= zu Hause) und dürfen auch nicht in der Schule betreut werden. Im ortsungebundenen Unterricht erhalten sie vor allem Arbeitspakete.

Ab Montag findet der stundenplanmäßige Unterricht statt, Mittagessen ist für alle angemeldeten Kinder bestellt und es gelten die normalen Entlassungszeiten in der Nachmittagsbetreuung.

Im Schulhaus müssen laut aktuellem Erlass des BMBWF alle Kinder eine enganliegende MNS-Maske tragen. In klassenübergreifenden Gruppen kann das Tragen von der MNS-Maske auch während des Unterrichts bzw. der Betreuung angeordnet werden.
Eltern dürfen aus Hygienegründen das Schulhaus nur nach Terminvereinbarung, mit FFP2-Masken und mit persönlicher Registrierung (aufliegendes Datenblatt) betreten!

War ein Schüler/eine Schülerin bereits an COVID-19 erkrankt und kann eine ärztliche Bestätigung oder einen Antikörpertest vorlegen, die/der nicht älter als sechs Monate ist, dann ist der Test nicht notwendig.

Wir freuen uns schon auf den Neustart und hoffen, dass diese Regelung jetzt länger bleibt. Bleiben Sie gesund!

Schulbetrieb ab dem 8.2.2021 (Beilage zum Erlass des BMBWF GZ 2021-0.065.827)

Erklärvideo über das Coronavirus für Kinder