Mai 2020

Am 18.5.2020 durften nach langen 9 Wochen die Hälfte unserer Schüler*innen wieder in die Schule kommen. Am nächsten Tag war die zweite Hälfte an der Reihe.
Beim Eingang wurden Markierungen zum Abstand halten angebracht, Desinfektion und Fieber messen gehörten neben einer verlängerten Einlasszeit zum neuen Schulalltag.
Kein Turnen, kein Singen, Mund-Nasen-Schutz-Masken (MNS-Masken) in den Gängen tragen - all das war in den ersten Tagen sehr eigenartig und schwierig.

Um den Kindern wenigstens mit hübschen Stoffmasken eine Freude zu machen, sponserten die Firmen Hanna-Trachten-Manufaktur und Niely Hoetsch für 3 Klassen MNS-Masken. Herzlichen Dank dafür!

März / April 2020 - COVID 19-Pandemie

Seit einiger Zeit hörten wir schon, dass ein sehr aggressives Virus - Coronavirus SARS-CoV-2 in Italien viele Krankheiten verursacht. In Österreich stieg Anfang März ebenfalls die Anzahl der Erkrankungen stark an. Deshalb wurden am 16.3.2020 alle Schule in Österreich geschlossen und auf Fernunterricht umgestellt.

Unsere Lehrerinnen konnten in kurzer Zeit mit allen Schüler*innen Kontakt aufnehmen. Es wurde stundenlang telefoniert und für die Kinder Lernmappen zusammengestellt. Diese wurden an vereinbarten Tagen zurückgebracht und in einer Abgabestation - siehe Foto unten - abgelegt. Auch die Ausgabe neuer Materialien funktionierte nach den ersten Anlaufschwierigkeiten sehr gut.

Trotzdem waren wir sehr froh als wir nach 9 Wochen wieder Kinder in der Schule hatten.

März 2020

Jedes Jahr werden Räumungsübungen durchgeführt, damit alle Kinder, Pädagoginnen und sonstiges Personal wissen, wie die Schule im Notfall rasch und sicher verlassen wird. Am 9. März kam es zu so einem Notfall. Zum Glück wurde der Brand von zwei aufmerksamen Freizeitpädagoginnen rechtzeitig bemerkt und alle konnten rasch und sicher das Haus verlassen. Als die Feuerwehr mit 9 Wägen eintraf - auch die Rettung kam mit 5 Autos - waren schon alle Kinder im nahe gelegenen Pezzlpark / Frederic Morton Park. Es war zwar nicht sehr warm, aber zum Glück regnete es nicht. Der Brand war schnell gelöscht und die Feuerwehr lüftete das Haus durch. Nach kurzer Zeit konnten die Kinder wieder in die Klassen gebracht werden.

Februar 2020

Beim Faschingsfest wird getanzt, gespielt, gegessen und vor allem hat man viel Spaß! Mit Hilfe unseres Interactiven Boards tanzen die Kinder im Turnsaal zu bekannten Liedern und  Prinzessinnen, Polizisten, Hexen, Löwen, Supermänner, Detektive und viele andere Figuren machen begeistert mit.

Mehr Fotos in der Galerie!

 

 

 

Nach dem Opernball gab es wieder eine Aufführung der Zauberflöte  von W.A. Mozart in der Wiener Staatsoper. 25 Kinder der 4. Klassen durften bei dieser Aufführung dabei sein.

Jänner 2020

Wie immer im Jänner durften wir viele zukünftige Schüler und Schülerinnen im Zuge der Einschreibung für das Schuljahr 2020/21 bei uns begrüßen. Bei Spiel und Spaß zeigten uns die Kinder, was sie schon alles können. Besonders lustig war für viele die Zeit im Turnsaal.

Dezember 2019

Der Weihnachtstrucker der Johanniter bringt auch heuer wieder Pakete in ländliche Regionen in Südosteuropa, wo viele Menschen noch in großer Armut leben.

Für jedes Paket wurden Grundnahrungsmittel und eine Kleinigkeit zum Spielen von den Kindern gesammelt und liebevoll eingepackt. Gemeinsam wurden die 28 Pakete dann zum Abholtransporter gebracht.

Jetzt sind die Packerln wahrscheinlich schon auf der Reise und erfreuen hoffentlich viele Menschen!

Nach oben

Advent ist die Zeit für gemeinsames Feiern und Singen.

Mehr Bilder von unserem Adventsingen sind in der Galerie zu sehen.

November 2019

Wir haben jetzt 5 Robo-Wunderkind-Roboter, die immer neu und anders zusammengebaut werden können. In einem Workshop lernten die LehrerInnen über die Aufgaben der einzelnen Module und das Programmieren dieser Roboter.

Nach oben

Oktober 2019

Jede 4. Klasse fuhr drei Tage nach Loosdorf im Weinviertel. Dort konnten die Kinder unter anderem ein Schloss besichtigen, in der Nacht wandern, am Lagerfeuer Würstel grillen,ein Tipi bauen und vieles mehr.

Auch LehrerInnen müüsen immer wieder die Schulbank drücken und sich weiterbilden. Für unseren Schwerpunkt "Forschendes Lernen" besuchten wir eine Forscherwerkstatt und konnten dort neben theoretischem Wissen auch vieles praktisch ausprobieren. Jetzt freuen wir uns schon auf das Experimentieren in den Klassen!

Für die katholischen Kinder gestaltete Barbara Fabian in der Kalvarienbergkirche einen wunderschönen Wortgottesdienst zur Schöpfungsgeschichte.

September 2019

Das neue Schuljahr startet am 2. September 2019. Heuer besuchen 309 Kinder in 14 Klassen unsere Schule. Wir wünschen allen Kindern und Eltern ein wunderschönes Schuljahr.

Kinderrechte sind in unserer Schule immer ein wichtiges Thema mit dem wir uns auf vielfältige Weisen beschäftigen.

Der Hernalser Sporttag ist mittlerweile schon Tradition im Bezirk. Von unserer Schule waren fast alle Klassen dabei. Die Kinder konnten verschiedene Sportarten, z. B. Bowling, Handball und Teakwondo ausprobieren.