Schulfest - mehrsprachig?

Eine Station unseres Schulfests hatte die Sensibilisierung hinsichtlich Mehrsprachigkeit zum Ziel. Die Kinder sollten sich selbst zeichnen, mit einer kleinen Sprechblase "Ich heiße.." auf Deutsch oder vielen anderen Sprachen. Mit den Ergebnissen wird eine Schulpinnwand gestaltet.

Es war wieder einmal sehr spannend zu sehen, wie viele Sprachen an unserer Schule gesprochen werden. Vielen Dank an die fleißigen Künstlerinnen und Künstler!

 

Winnie the Witch

Viele Klassen arbeiten bereits mit den neuen Storysacks. Die Fördergruppe von Anna Niemirowicz durfte sich gleich auf den Storysack zu Winnie the Witch stürzen und hatten offensichtlich viel Spaß dabei!

Märchen aus aller Welt

Die Kinder einer Fördern 2.0-Stunde mit Schwerpunkt Deutsch beschäftigten sich mit dem Thema Märchen. Märchen aus aller Welt wurden kreativ bearbeitet und illustriert. Auch mit mehrsprachigen Märchenbüchern wurde gearbeitet. Produkt dieses Prozesses war ein selbstgestaltetes Märchenbuch, das allen Kindern überreicht wurde.

 

Ateliertage "Kinder dieser Welt"

Im April wurden führten wir für unser Erasmus+ Projekt "Language Connects" Ateliertage zum Thema "Kinder dieser Welt" durch. Eine ganze Woche arbeiteten Kinder, Eltern und LehrerInnen der Volksschule Rötzergasse an verschiedenen Ateliers zu den Bereichen Sprachen, Kinderrechte, Fairtrade, Wohnen, Kleidung, Ernährung,...

Die Evaluation durch Mindmaps und Fragebögen bei den SchülerInnen und Schülern und Gespräche unter den Lehrkräften zeigten, dass die Kinder nicht nur viel Freude während der Ateliertage hatten, sondern viel über die Kinder dieser Welt lernen konnten.

Fotos der Ateliertage gibt es in unserer Galerie!

Frühling in der 2d - Topic Spring Flowers

Für eine Woche blühte es in der Klasse 2d - das Thema waren Spring Flowers, also Frühlingsblumen. Im Rahmen dieses Sachunterrichtsthemas wurden die Inhalte ganz im Sinne des CLIL (Content Integrated Learning) auch im Englischunterricht bearbeitet.

Bunter Sprachenreichtum in der 1b

Die Kinder der 1b gestalteten gemeinsam ein Plakat, um zu zeigen wie viele verschiedene Sprachen in ihrer Klasse gesprochen werden.

Sprachen lernen durch Darstellendes Spiel - Frog Prince 2d

Es stecken einige Schauspielerinnen und Schauspieler in der 2d, das hat sich unter anderem beim Aufführen des Märchens "Frog Prince" gezeigt. Vor einer tollen Kulisse und mit verschiedenen Masken zeigten die Kinder ihre mündlichen Englischkompetenzen.

Who`s in my family? - Über Familien sprechen

Das Buch "Who´s family" war in der 2d der Anlass für eine Auseinandersetzung mit dem Thema Familie. Welche Familienformen gibt es? Wie heißen die verschiedenen Familienmitglieder? Mit Spielen wie "Jump the line" oder "What`s missing" wurde das neue Vocabular gefestigt.

Mein Körper in vielen Sprachen

Die Klasse 3c gestaltete mehrsprachige Plakate zum Thema "Mein Körper" und präsentierte diese.

 
 
 

2d Easter: Five Little Rabbits Rhyme

In der Osterzeit erarbeiteten die Kinder der 2d den Five Little Rabbits Rhyme und konnten ihn sogar nachspielen:

Five little rabbits, sitting by the door, one hopped away and then there were four...

 

Mehrsprachige Lesekinos

In unserer Schule finden regelmäßig dreisprachige Lesekinos zu verschiedenen Kinderbüchern statt. Unser Muttersprachenlehrer Murat Saygin bereitet die Geschichten am Computer auf und macht aus ihnen ein interaktives "Kinoerlebnis". Die Texte werden vom jeweiligen Muttersprachenlehrer bzw. der Klassenlehrerin vorgelesen. Es ist jedes Mal eine tolle Erfahrung für die Kinder. Die Freude am Lesen von Büchern wird angeregt und das Textverständnis durch die bewegten Bilder unterstützt.

Lesekino in der 2c
Lesekino in der 2c

Storytelling 2d - We´re going on a bear hunt

Die 2d erarbeitete spielerisch die Geschichte "We´re going on a bear hunt" von Michael Rosen - mit Bildkarten, Reimen, Mitsprechübungen.

 

Scaffolding in der 1b - Mit Chants und Bewegungen

 Im Englischunterricht  der ersten Klasse, dessen Ziel hauptsächlich der mündliche Sprachgebrauch ist, hat die 1b mit Reim, Rhythmus und Bewegung versucht, Vokabel und Chunks zu Sachthemen bei den Kindern zu festigen  (verbal scaffolding).

 

 

Englisch in der 1b - Interviews zum Thema "Vehicles"

Zum Thema „vehicles“ erarbeitete die Klasse 1b die Phrasen „How do you get to school?“ und „I go to school by tram / car.“ bzw. “I walk to school.”

 Die Kinder führten mit Hilfe einer Tabelle zum Ankreuzen Interviews mit ihren MitschülerInnen. So kamen die Phrasen in einer möglichst natürlichen Kommunikationssituation zum Einsatz.

"Scaffolding" in der 1b

In der letzten Zeit hat die 1b im Sprachunterricht (Deutsch und Englisch) den Schwerpunkt auf „Scaffolding“ gelegt. Darunter versteht man Methoden und Mittel, dem Lernenden ein „Gerüst“ zu bauen, durch das er komplexere Aufgaben in der Zielsprache bewältigen und sich Inhalte erschließen kann. Ein Instrument des „scaffolding“, das wir für DaZ (Deutsch als Zweitsprache) verwenden, ist das ständige Bereitstellen und sichtbare Präsentieren von Sprachmaterial im Klassenraum.

Netzweltkarte

Im Klassenraum der 3c findet man eine Netzweltkarte, die uns die verschiedenen Wurzeln der Kinder veranschaulicht.

Shape Game

Das Shape Game war eine echte Herausforderung für die 3c! Nur durch die Beschreibung eines vorgegebenen Bildes durch ein Kind sollen andere Kinder das Bild nachmalen können ohne es zu sehen.

Spielend sprechen

Viele verschiedene Spiele zur Verbesserung der sprachlichen Fähigkeiten wurden in der 2c zur Freude der Kinder durchgeführt, unter anderem Frage- und Namensspiele.

Sprachenportraits

Auch die 4a beschäftigte sich mit vielen verschiedenen Sprachen. Mit verschiedenen Farben stellten sie dar, wo und wie sie ihre Mehrsprachigkeit am Körper spüren.