VSK: Doris Zwickle

Koerper

Was unser Koerper alles kann haben die Kinder im Turnsaal ausgiebig ausprobiert. Als Abschluss der Turnstunde haben die Kinder mit ihrem Koerper ein Mandala gebildet.

Das Gesicht haben wir in der Klasse genauer betrachtet und den Kindern sind kuenstlerisch beeindruckende Portraitzeichnungen gelungen. Dies war die Vorarbeit zu den Spiegeln.

Krank sein ist nicht so lustig. Bei uns schon, denn die Kinder sind ja richtig gute Aerzte und Aerztinnen. 

Ausflug nach Neuwaldegg

In Neuwaldegg konnten sich die Kinder auf dem Spielplatz austoben, gleichzeitig auch die natürliche Umgebung erkunden.

Eckig oder rund?

Im Mathematikunterricht erforschten die Kinder Gegenstände nach ihrer Form. Rundes kam in den runden Korb und eckige Gegenstände wurden in die viereckige Box gelegt. Zum Schluss durften die begeisterten Mathematiker noch rund und eckig mit ihen Körpern darstellen. Es wurden Vier-und Dreiecke und Kreise gebildet. Den Buben machte vorallem der eckige Robotergang viel Spaß.

1. Schultag in der Vorschulklasse